Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft für Realschulabsolventinnen und -absolventen (Höhere Handelsschule)

Schwerpunkte: Handel, Bürodienstleistungen, IT-Dienstleistungen

Die Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft gewährt Ihnen eine aktuelle und handlungsorientierte Verbindung allgemeiner und berufsbezogener Unterrichtsinhalte.

Sie weckt und fördert in einer modernen Lernumgebung mit Lernbüros, Computernetzwerken und Internetarbeitsplätzen das Verständnis für grundlegende wirtschaftliche, gesellschaftliche und politische Zusammenhänge.

Ihnen werden hier für ausgewählte Ausbildungsberufe die Kompetenzen vermittelt, die es Ihnen ermöglichen, in das zweite Jahr einer dualen Berufsausbildung einzutreten. Ausbildungsbetrieben soll damit die Entscheidung über eine Anrechnung des Schuljahres auf die Zeit der Berufsausbildung erleichtert werden.

Selbstverständlich ermöglicht Ihnen der erfolgreiche Abschluss dieser Schulform auch den Eintritt in andere Ausbildungsberufe oder schulische Ausbildungsgänge.
{row}{col-2}

BERUFLICHE SCHWERPUNKTE

Handel

  • Automobilkaufmann/Automobilkauffrau
  • Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel
  • Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandel

 

Bürodienstleistungen

  • Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement

 

IT-Dienstleistungen

  • Fachinformatiker/-in
  • Informatikkaufmann/-frau
  • IT-Systemelektroniker/-in
  • IT-Systemkaufmann/-frau

In Zusammenarbeit mit einer BFS-IT-Klasse entstand der folgende Hörbeitrag unserer Schülerradio-AG:

Wir bieten Ihnen:

Abschluss

  • Bei erfolgreichem Abschluss des Bildungsganges ist das Erreichen des Erweiterten Sekundar-Abschlusses-I (Erweiterter Realschulabschluss) möglich.

 

Unterrichtsschwerpunkte

  • Unternehmen erkunden und präsentieren
  • Werteströme erfassen
  • Beschaffungsprozesse planen und durchführen
  • Absatzprozesse planen und durchführen
  • Wirtschaftsmathematik
  • Praktische Ausbildung
  • Wirtschaftspraxis/EDV/Textverarbeitung
  • Berufstypisches Handeln im Einzel- und Großhandel

{/col-2}{col-2}

ABLAUF:

  • ein Jahr schulische Ausbildung (36 Stunden pro Unterrichtswoche) inklusive einer 4-wöchigen praktischen Ausbildung in einem Unternehmen
  • Abschlussprüfung in den berufsbezogenen Lernbereichen

VORAUSSETZUNG:

  • Sekundarabschluss I Realschulabschluss
  • Interesses an wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Lernbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • Ein gutes Arbeits- und Sozialverhalten

BEWERBUNG:

Über Ihre Bewerbung freuen wir uns im Februar eines jeden Jahres. Diese ist persönlich im Geschäftszimmer unserer Schule abzugeben. Bewerbungsformulare und weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage.

Bitte reichen Sie uns folgende Unterlagen zur Bewerbung ein:

  • ausgefüllter und unterschriebener Bewerbungsbogen
  • beglaubigte Kopie Ihres letzten Schulzeugnisses
  • Lebenslauf mit Bewerbungsfoto


Sollten Sie zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung noch nicht über ein Zeugnis verfügen, welches den Sekundarabschluss I Realschulabschluss ausweist, genügt zunächst Ihr letztes Zeugnis, i. d. R. das Halbjahreszeugnis. Spätestens mit Unterrichtsbeginn nach den Sommerferien müssen Sie dann das Zeugnis nachreichen, aus dem der Erwerb des Sekundarabschluss I Realschulabschluss hervorgeht.

{/col-2}{/row}

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Hinweise zum Datenschutz Ok