Kaufmann/-frau für Büromanagement

Dieser Beruf ist in nahezu allen Branchen, Unternehmen und Institutionen gefragt.

Kaufleute für Büromanagement organisieren und bearbeiten bürowirtschaftliche Aufgaben. Zudem erledigen sie kaufmännische Tätigkeiten wie Auftragsbearbeitung, Beschaffung, Rechnungswesen, Marketing und Personalverwaltung. Auch erledigen sie Sekretariats- und Assistenzaufgaben und gestalten verschiedene Prozesse im Büro. In allen Bereichen wird der Umgang mit modernen Medien vorausgesetzt.

Um je nach Betrieb unterschiedliche Schwerpunkte zu betonen, werden im Ausbildungsvertrag zwei Wahlqualifikationen festgelegt.

Voraussetzungen und Dauer

Sie schließen zunächst einen Ausbildungsvertrag ab, der üblicherweise 3 Jahre umfasst. Wenn Sie besondere Voraussetzungen erfüllen (z. B. Allgemeine Hochschulreife, schulische wirtschaftliche Vorbildung), können Sie – mit Einwilligung Ihres Ausbildungsbetriebes – Ihre Ausbildung schon im Voraus auf 2 Jahre verkürzen.

Schulische Inhalte

Lernfelder Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement

1. Ausbildungsjahr

Lernfeld 1: Die eigene Rolle im Betrieb mitgestalten und den Betrieb präsentieren
Lernfeld 2: Büroprozesse gestalten und Arbeitsvorgänge organisieren
Lernfeld 3: Aufträge bearbeiten
Lernfeld 4: Sachgüter und Dienstleistungen beschaffen und Verträge schließen

2. Ausbildungsjahr

Lernfeld 5: Kunden akquirieren und binden
Lernfeld 6: Werteströme erfassen und beurteilen
Lernfeld 7: Gesprächssituationen bewältigen
Lernfeld 8: Personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen

3. Ausbildungsjahr

Lernfeld 9: Liquidität sichern und Finanzierung vorbereiten
Lernfeld 10: Wertschöpfungsprozesse erfolgsorientiert steuern
Lernfeld 11: Geschäftsprozesse darstellen und optimieren
Lernfeld 12: Veranstaltungen und Geschäftsreisen organisieren
Lernfeld 13: Ein Projekt planen und durchführen

Unterrichtsorganisation

Teilzeitberufsschule

1. Ausbildungsjahr (Grundstufe):
Zwei Unterrichtstage pro Woche

2. Ausbildungsjahr (Fachstufe I):
Ein Unterrichtstag pro Woche

3. Ausbildungsjahr (Fachstufe II):
Ein Unterrichtstag pro Woche

Blockbeschulung

In einem Schuljahr finden zwei Blöcke statt. Ein Block umfasst eine sechswöchige Unterrichtsphase.

Aktuelle Blockpläne können hier eingesehen werden.

Prüfungen

Die Abschlussprüfung für den Beruf Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement wird von der Industrie- und Handelskammer (IHK) abgenommen.

Die gestreckte Abschlussprüfung gliedert sich in zwei Teile:

Teil 1 Informationstechnisches Büromanagement, PC-Prüfung, Dauer 120 Min.
Teil 2 Schriftliche Prüfung, Kundenbeziehungsprozesse, 150 Min.
und Wirtschafts- und Sozialkunde, 60 Min.
Mündliche Prüfung: Im Prüfungsbereich Teil 2 wird ein fallbezogenes Fachgespräch durchgeführt.

Gewichtung der Prüfungsteile

Teil 1 Informationstechnisches Büromanagement: 25 %
Teil 2 Schriftliche Prüfung 40 %
Mündliche Prüfung: 35 %

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Hinweise zum Datenschutz Ok