...mit der Fachoberschule (FOS) an der Friedrich-List-Schule

Die Friedrich-List-Schule bietet Ihnen die aufeinander aufbauenden Klassen 11 und 12 der Fachoberschule Wirtschaft an. Durch einen erfolgreichen Besuch dieser Schulform können Sie die Fachhochschulreife erwerben und an Fachhochschulen aller Fachrichtungen in Deutschland studieren.

Im berufsspezifischen Unterricht lernen Sie unter anderem, marktorientierte Absatzentscheidungen zu treffen, betriebliche Leistungen kundenorientiert zu erstellen und zu dokumentieren oder auch Ergebnisse wirtschaftspolitischer Entscheidungsprozesse nationaler und internationaler Akteure zu beurteilen. Parallel zu diesen Inhalten simulieren Sie mit einer integrierten Unternehmenssoftware (ERP) die betriebliche Realität. Im berufsbezogenen Lernbereich Verwaltung und Rechtspflege werden unter anderem Verträge zur Güterbeschaffung geprüft und deren Abwicklung optimiert. Es werden Sachverhalte durch die öffentliche Verwaltung bürgerorientiert geprüft und bearbeitet oder das Verwaltungshandeln unter Einsatz eines kaufmännischen Steuerungsinstruments realisiert.

Der Schulbesuch ist schulgeldfrei. Es wird lediglich ein geringer Material- und Kopierkostenbeitrag erhoben. Notwendige Lehrbücher müssen Sie selbst anschaffen oder von der Schule gegen Entgelt entleihen.

Wir bieten Ihnen:

Abschluss

  • Fachhochschulreife
  • Berechtigung, ein Studium an einer deutschen Fachhochschule aller Fachrichtungen aufzunehmen

Unterrichtsschwerpunkt

  • Marktorientierte Absatzentscheidungen, kundenorientierte Leistungen, wirtschaftspolitische Entscheidungsprozesse
  • Simulation von betrieblicher Realität mithilfe einer integrativen Unternehmenssoftware (ERP)
  • Verwaltung und Rechtspflege

Ablauf:

Klasse 11

  • zwei Tage pro Woche theoretische Grundlagen an der FLS
  • drei Tage pro Woche Betriebspraktikum (Umfang mindestens 960 Stunden)

Klasse 12

  • Vollzeitschulform
  • berufsvorbereitender Bereich mit berufsübergreifenden Inhalten in Deutsch, Mathematik und Naturwissenschaft
  • schriftliche Abschlussprüfung: Dreistündige Klausuren in den Fächern Englisch und Mathematik sowie vierstündige Klausuren in Deutsch und dem berufsbezogenen Lernbereich Wirtschaft bzw. Verwaltung und Rechtspflege

Voraussetzung:

Klasse 11

  • Sekundarabschluss I Realschulabschluss oder ein gleichwertiger Abschluss
  • Nachweis eines fachrichtungsbezogenen Praktkiumsplatzes

Klasse 12

  • erfolgsreicher Abschluss der Fachoberschule Klasse 11 oder
  • Sekundarabschluss I Realschulabschluss und ein gleichwertiger Abschluss:
    • eine mindestens zweijährige abgeschlossene und auf die Fachrichtung Wirtschaft bezogene Berufsausbildung oder
    • den erfolgreichen Besuch der Berufsfachschule oder der Einführungsphase des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft und ein halbjähriges Praktikum (Umfang: mindestens 960 Stunden) oder
    • eine mindestens fünfjährige einschlägige berufliche Tätigkeit

Bewerbung:

Über Ihre Bewerbung freuen wir uns im Februar eines jeden Jahres. Diese ist persönlich im Geschäftszimmer abzugeben.

Bitte reichen Sie uns folgende Unterlagen zur Bewerbung ein:

  • ausgefüllter und unterschriebener Bewerbungsbogen
  • letztes Schulzeugnis (Halbjahres- oder Abschlusszeugnis)
  • Lebenslauf mit Bewerbungsfoto