... MIT dem beruflichen Gymnasium an der Friedrich-List-Schule

Die angezielte Allgemeine Hochschulreife berechtigt Sie zur Aufnahme eines Studiums jeder Fachrichtung an einer Universität. Die Dauer Ihres Schulbesuchs in unserer gymnasialen Oberstufe beträgt in der Regel drei Jahre. Der Unterricht in der Einführungsphase (11. Schuljahrgang) findet weitgehend im Klassenverband statt. In der Qualifikationsphase (12. und 13. Schuljahrgang) finden Sie dann ein vielfältiges Angebot an Kursen vor. Sie bekommen an unserem Beruflichen Gymnasium eine fundierte schulische Ausbildung mit wirtschaftlicher Prägung in unseren Profilfächern Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen/Controlling, Volkswirtschaft und Informationsverarbeitung. Diese wirtschaftsspezifischen Fächer, die den Charakter unseres Gymnasiums ausmachen, werden durch ein breites Angebot allgemeinbildender Fächer ergänzt. Hierzu gehört unsere Ausrichtung auf die in der Wirtschaft wichtigsten Fremdsprachen im europäischen Raum (Englisch, Französisch und Spanisch).

Wir bieten Ihnen :

Abschluss

  • Allgemeine Hochschulreife

Unterrichtsschwerpunkt

  • Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen/ Controlling, Volkswirtschaft und Informationsverarbeitung
  • Fremdsprachen im europäischen Raum
    (Englisch, Französisch und Spanisch)

Ablauf:

  • drei Jahre in unserer gymnasialen Oberstufe
  • Einführungsphase (11. Schuljahr): Klassenverband Qualifikationsphase (12./13. Schuljahr): Vielfältiges Angebot
  • Besuche bei ausgewählten Unternehmen
  • wirtschaftsbezogene Planspiele
  • Kursfahrten in verschiedene europäische Länder
  • Abiturprüfung zur Allgemeinen Hochschulreife in den folgenden Prüfungsfächern:
    1. Prüfungsfach: Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen/Controlling
    2. und 3. Prüfungsfach: Zwei der drei Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik
    4. und 5. Prüfungsfach: Volkswirtschaft, Informationsverarbeitung
    (eines dieser Fächer ist verpflichtend), Deutsch, Englisch oder Mathematik
    (je nach Wahl des 2. und 3. Prüfungsfachs), Französisch oder Spanisch (abhängig von der
    Kombination der anderen Prüfungsfächer), u. U. Religion und Biologie

Voraussetzung:

Jahrgangsstufe 11 (Einführungsphase)

  • Berechtigung zum Besuch jeder Schule im Sekundarbereich II
    (Erweiterter Sekundarabschluss I)
  • Ein Wechsel von einem allgemeinbildenden Gymnasium ist nach Klasse 9 mit der Versetzung in die Einführungsphase (Klasse 10) sowie aus Klasse 10 möglich.

Bewerbung:

Über Ihre Bewerbung freuen wir uns im Februar eines jeden Jahres. Diese ist persönlich im Geschäftszimmer unserer Schule abzugeben.

Bitte reichen Sie uns folgende Unterlagen zur Bewerbung ein:

  • ausgefüllter und unterschriebener Bewerbungsbogen
  • letztes Schulzeugnis (Halbjahres- oder Abschlusszeugnis)
  • Lebenslauf mit Bewerbungsfoto

Zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung genügt zunächst Ihr letztes Zeugnis, i. d. R. das Halbjahreszeugnis. Spätestens mit Unterrichtsbeginn nach den Sommerferien müssen Sie dann ein entsprechendes Zeugnis nachreichen, das den notwendigen Abschluss ausweist.